Auf der Titelseite

Das Fußballstadion Arena Corinthians

  • Arena_Corinthians (3)
  • Arena_Corinthians (4)
  • Arena_Corinthians (1)
  • Arena_Corinthians (2)

Projektdaten

Architekten: CDCA (Coutinho Diegues Cordeiro Arquitetos)

  • Serge Ferrari Produkt: Précontraint 1002S2 opak

  • Die Sportarena des Clubs Corinthians verwandelt das Unterdach in eine Projektionswand

    Die Sportarena des Architekten Anibal Coutinho, die zur Fußballweltmeisterschaft 2014 eingeweiht und im September 2015 vollkommen fertiggestellt wurde,  befindet sich im populären Stadtviertel Itaquera von Sao Paulo. Dem Baustil moderner Sportarenen getreu, umfasst es ein Auditorium, ein Museum, verschiedene Restaurants und  … den weltweit größten Videobildschirm! Es bietet Platz für 49.000 Zuschauer und wird zu den Olympischen Spielen in diesem Sommer 10 Fußballspiele austragen.

    Für Serge Ferrari gehört die Arena Corinthians mit zu den größten Objekten der vergangenen Jahre. Es wurden hier insgesamt 28.000 m² des Compositmaterials  Précontraint 1002 S2 (als Sonderproduktion in opak) verarbeitet. Die als Spanndecke verarbeitete Membran ist so installiert, dass sie  die Metallkonstruktion verdeckt und die Tribünen komplett überspannt. Unter der Metallkonstruktion sind Paneele eingesetzt worden, die eine absolute Planheit und Flächenstabilität aufweisen, da Sie auch als Projektionswand fungieren. Sie verdecken zudem auf ästhetische Art und Weise die Metallkonstruktion der Bedachung. Die optisch ansprechende, leichte, nachhaltige und 100% recycelbare Compositmebran Précontraint 1002 S2 bietet den Zuschauern einen optimalen Komfort, sowohl was die Akustik als auch was den Wärme- und Sichtkomfort betrifft.

     

    Pinterest
    Kontakt

    Weltweit für
    Sie erreichbar

    Ein Projekt? Eine Frage? Weltweit betreuen Sie unsere Mitarbeiter und beraten Sie für Ihre Projekte. Um mit uns in Kontakt zu treten füllen Sie bitte das beiliegende Formular aus oder clicken Sie auf die Landkarte für weitere Kontaktinformationen.
    Produkte und Anwendungen

    Hochleistungs-Verbundmembranen im Dienst der Leichtbauarchitektur

    • Fixed-permanent-buildings-10-620x320
    • Stadium-covers-PRECONTRAINT-
FLUOTOP-T2-12-620x320
    • Temporary-and-mobile-structures-4-620x320
    • Canopies-and-shade-structures-4-620x320

    Bei der Gestaltung von Strukturen sowie fester und abbaubarer Bauten setzen sich die Précontraint Produkte als Inbegriff für Haltbarkeit durch.

    Zur unübertroffenen mechanischen Festigkeit kommt ein stark schmutzabweisendes und hoch alterungsbeständiges Verhalten hinzu, das auf der gezielten Behandlung der PVDF-Oberflächen beruht.
    Durch das Texyloop®-Verfahren von Serge Ferrari sind Précontraint-Planen nicht nur gewichtsreduziert und lange haltbar, sondern auch zu 100 % recycelfähig.

    Fotothek

    Leichte Architektur in Bildern